Publikationen

Verband Deutscher Wohltätigkeitsstiftungen (Hg.)

Gemeinnützigkeitsrecht für mildtätige Stiftungen

Eine Einführung

Berlin 2019 | 68 Seiten
ISBN: 978-3-941368-95-8
Erscheinungstermin: 18.04.2019

Preis: 0,00 €
Infos zu Versandkosten
ODER
Teilen    

Gemeinnützigkeitsrecht für mildtätige Stiftungen

Deutschland verfügt über einen weltweit einzigartigen Schatz an wohltätig handelnden Stiftungen: Sie gewähren Hilfebedürftigen Unterstützung in Form von Geld- oder Sachleistungen oder sind als Träger von Einrichtungen der Wohlfahrtspflege aktiv. Die Bandbreite ist groß; sie reicht von Pflegeeinrichtungen für kranke oder alte Menschen über Wohnheime für benachteiligte Kinder und Jugendliche bis hin zu berufsvorbereitenden Werkstätten.

Was diese Stiftungen bei aller Unterschiedlichkeit oft gemeinsam haben, ist die besondere Verbindung von gemeinnütziger Ausrichtung mit unternehmerischer Tätigkeit: Auch wohltätige Stiftungen müssen wirtschaftlich arbeiten, um im Wettbewerb um Fachkräfte und Kunden gegenüber Mitbewerbern bestehen zu können. Nicht zuletzt dafür ist es wichtig, dass sie über Grundkenntnisse des Gemeinnützigkeitsrechts verfügen, um rechtssicher agieren zu können.

Die Broschüre nimmt daher diesen besonderen Rechtsbereich in den Blick und erläutert den bestehenden gesetzlichen Rahmen, in dem sich wohltätige Organisationen bewegen. Zudem wird erklärt, in welchen gesellschaftlichen Bereichen mildtätige Stiftungen aktiv sind und welche gängigen Zweckbetriebe sie unterhalten.

Und nicht zuletzt geht es auch um diejenigen, die von den Leistungen profitieren. Denn gerade in der Frage, wie Zuwendungen von Stiftungen auf sozialrechtliche Ansprüche der Empfänger – wie etwa BAföG oder Sozialhilfe – anzurechnen sind, herrscht oftmals große Unsicherheit.

Rezensionsexemplar anfordern bei:

Nicole Alexander
Leiterin Team Publikationen
Chefredakteurin StiftungsWelt
Telefon (030) 89 79 47-70

E-Mail