Publikationen

Bundesverband Deutscher Stiftungen (Hg.)

Grundsätze guter Stiftungspraxis

Berlin 2019 | 30 Seiten

Preis: 0,00 €
Infos zu Versandkosten
Teilen    

Grundsätze guter Stiftungspraxis

Mehr Ansichten

Immer mehr Stiftungen gestalten ihre Stiftungsarbeit entsprechend den Grundsätzen guter Stiftungspraxis und bekennen sich zu dieser Selbstverpflichtung. Die Grundsätze bieten einen Orientierungsrahmen für effektives und uneigennütziges Stiftungshandeln. Sie gelten für alle gemeinwohlorientierten Stiftungen, unabhängig davon, in welcher Rechtsform sie verfasst sind und richten sich in erster Linie an Stiftungsorgane, Stiftungsverwalter und Stiftungsmitarbeitende. Gleichzeitig geben sie auch potenziell Stiftenden in ihren Überlegungen und im Gründungsprozess Orientierung, damit die von ihnen gesetzten Stiftungszwecke dauerhaft und wirkungsvoll erfüllt werden können. Unter dem Dach der Grundsätze guter Stiftungspraxis wurden zudem Empfehlungen und Maßstäbe für bestimmte Stiftungsgruppen konkretisiert.

Die Mitgliederversammlung 2019 verabschiedete eine Erweiterung der Grundsätze um diese an sich verändernde gesellschaftliche und politische Rahmenbedingungen anzupassen. Themen wie Gleichheit, Digitalisierung, technologischer Wandel und der Umgang mit Daten erhalten damit mehr Gewicht; Außerdem der Hinweis, die Stiftungsziele hinsichtlich von Ertragskraft und Wertbeständigkeit zur Verwirklichung des Stiftungszwecks sowie für die Anlage des Stiftungsvermögens zu reflektieren. Neu hinzugekommen ist ein Grundsatz, der zu nachhaltigem Handeln mit Blick auf die Verantwortung gegenüber zukünftigen Generationen auffordert.

Lesen Sie hier die Grundsätze guter Stiftungspraxis.

Rezensionsexemplar anfordern bei:

Nicole Alexander
Leiterin Team Publikationen
Chefredakteurin StiftungsWelt
Telefon (030) 89 79 47-70

E-Mail